Wir beraten

Der Koran. Mehr als ein Buch   
Anzahl   

Welt und Umwelt der Bibel 1/2012

Für die meisten Europäer ist der Koran etwas Fremdes. Und er wird zunehmend verdächtigt, Quelle für Terror und Unmenschlichkeit zu sein. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich allerdings, dass der Koran keineswegs gewalttätiger ist als z. B. die Bibel.

Was verbindet den Koran mit Europa? In der aktuellen Ausgabe von «Welt und Umwelt der Bibel» weist die renommierte Berliner Arabistin Angelika Neuwirth nach, dass die Texte des Koran ihre eigentlichen Wurzeln in der gemeinsamen Debattenkultur der Spätantike haben. Dabei wird deutlich, dass der Koran keineswegs eine «fremde Schrift aus dem Orient» ist, sondern eine Frucht der spätantiken Kultur, zu der Europa genauso gehörte wie Arabien. Weitere Artikel des Heftes fragen, was die Scharia im Leben von Muslimen bedeutet oder was es mit den «Satanischen Versen» auf sich hat.

Schliesslich verfolgt diese Ausgabe Spuren islamischer Vorstellungen in der christlichen Kunst des Abendlandes. Es zeigen sich überraschende Perspektiven!

«Welt und Umwelt der Bibel» ist erhältlich bei:

 Schweizerisches Katholisches Bibelwerk, Bederstrae 76, 8002 Zürich,
Tel. 044 205 99 60, Fax 086044 205 99 60, mail: info@bibelwerk.ch.

Ein Einzelheft kostet Fr. 19.-; ein Jahresabonnement (4 Ausgaben) Fr. 70.-.

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2001