Wir beraten

Zum Weltgebetstag 2022 – «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben!   
Anzahl   

Ulrike Bechmann

Beim Schweizerischen Katholischen Bibelwerk ist unter dem Titel «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben» das Arbeitsheft zum Weltgebetstag 2022 erhältlich.

«Ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben» (Jer 29) Das schreibt Jeremia an die Menschen im babylonischen Exil und gegen alle, die dort eigentlich einen Aufstand planen. Er weist sie sogar an, zu bauen, zu pflanzen, dort zu wohnen und sich zu vermehren – ja, «das Wohl der Stadt zu suchen». So schön das klingt, was heisst das in der damaligen babylonischen Gefangenschaft? Was bedeutet es heute, etwa für vertriebene Menschen in Not? Und doch: Die Geschichte gibt Jeremia recht. Die Menschen sind geblieben und die damalige Exilsgemeinde in Babylon wird in den folgenden Jahrhunderten für das gesamte Judentum ungeheuer wichtig.

Die Liturgie selber und weiteres Material ist auf der Webseite des Weltgebetstages Schweiz unter www.wgt.ch erhältlich.

 

Montag, 20. September 2021, 15:02