Wir bilden weiter

Anteilnahme / Liebe   

Donnerstag, 28. Januar 2021, 17:00, bis Mittwoch, 17. November 2021, 18:00

Drei Veranstaltungsreihen (die Mi- und Do-Reihen sind inhaltlich identische Kurzversionen)

Also bleiben nur Vertrauen, Zuversicht, Anteilnahme. Diese drei. Am grössten unter ihnen ist jedoch die Anteilnahme.

Dieser Satz ist womöglich einer der meistzitierten Sätze aus der Bibel und klingt im vertrauten Wortlaut so: «Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei. Die grösste unter ihnen aber ist die Liebe.». Die drei Begriffe gelten als die christlichen Tugenden und sind leicht gesagt. Sie lösen unterschiedliche Reaktionen bei den Menschen aus. Darum nehmen wir uns Zeit, jedem der mit den Worten verbundenen Inhalte auf den Grund zu gehen.

Eingeladen sind alle Menschen, die sich mit dem Thema befassen möchten für sich persönlich und auch als Multiplikator*innen in ihren Gemeinden.

Termine:

montags 16.30 – 21.00 Uhr (vertieft): 1. November 
mittwochs 12.15 – 13.15 Uhr (kurz präsent):17. November
donnerstags 12.00 – 13.00 Uhr (kurz online): 28. Oktober 

Leitung: 
Angela Wäffler-Boveland, Fokus Theologie

Kosten: 
Keine. Die Kurse werden als Pilotprojekte durchgeführt.

Kursort: 
Reformierte Landeskirche des Kantons Zürich, Hirschengraben 50, 8001 Zürich

Anmeldung:
Anmeldung bis eine Woche vor Anlass per an E-Mail.



Dienstag, 12. Januar 2021, 14:30