Wir beraten

Nordafrika. Die Epoche des Christentums   
Anzahl   

Welt und Umwelt der Bibel 3/2012

Tunesien, Algerien, Libyen und Marokko sind für uns heute selbstverständlich muslimische Länder mit einer über tausend Jahre alten islamischen Tradition. Doch bis etwa zum Jahr 680 war Nordafrika christlich. Mit den Märtyrern der frühen Christenverfolgungen findet die nordafrikanische Kirche ihre Identität. In den christlichen Jahrhunderten haben dort wichtige Theologen gelebt und geschrieben – wie Tertullian, Cyprian oder Augustinus. In dieser Zeit fanden dort grundsätzliche inhaltliche Debatten statt: darüber, ob man sich sein Heil erwerben kann oder ob Gott es aus Gnade schenkt; darüber, auf welche Weise Jesus Christus Mensch oder Gott ist. Eine faszinierende Geschichte, die die westliche Christenheit zu dem macht, was sie heute ist.

Neueste Meldungen aus der Welt der Bibel und der Archäologie im Orient vervollständigen das Heft.


«Welt und Umwelt der Bibel» ist erhältlich bei:

Schweizerisches Katholisches Bibelwerk, Bederstrasse 76, 8002 Zürich,
Tel. 044 205 99 60, Fax 086044 205 99 60, mail: info@bibelwerk.ch.

Ein Einzelheft kostet Fr. 19.-; ein Jahresabonnement (4 Ausgaben) Fr. 70.-.