Wir beraten

Geburt und Kindheit Jesu. Biblische und ausserbiblische Erzählungen   
Anzahl   

Marlis Gielen

128 S., Fr. 16.-

Was geschah an «Weihnachten»?

Anlässlich des kommenden Weihnachtsfestes erschien im Katholischen Bibelwerk eine neue Veröffentlichung mit dem Titel «Geburt und Kindheit Jesu. Biblische und ausserbiblische Erzählungen».
Die in Salzburg lehrende Neutestamentlerin Marlis Gielen legt damit eine systematische, exegetisch sehr fundierte Auslegung der biblischen und apokryphen Kindheitsgeschichten Jesu vor. Ausgehend von den Problemen, die ein Lesen der Kindheitserzählungen als Tatsachenbericht bereitet, erschliesst sie diese als österliche Bekenntniserzählungen: «Die Weihnachtskerzen werden am Osterfeuer entzündet» überschrieb die Autorin Vorträge zum Thema, die zu der vorliegenden Veröffentlichung führten. Abschnitt für Abschnitt werden die Erzählungen erklärt, Gliederungen und Kästen erläutern wichtige Schlüsselbegriffe. Die Ausführungen eröffnen ein tieferes Verständnis der Geschichten, die so vielen von Kindheit an vertraut sind.
Anneliese Hecht, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bibelwerk, lieferte im gleichen Umfang sechs ausführliche Bibelarbeiten mit zahlreichen Arbeitsblättern dazu. Die Verläufe dienen für Advents- und Weihnachtsveranstaltungen in Gemeinden und Schulen, z. B. zum Text der Christmette oder zum Erscheinungsfest. Das Buch selbst eignet sich auch hervorragend einfach zur persönlichen Lektüre und theologischen Vertiefung des Weihnachtsgeheimnisses.