Wir beraten

NEWSLETTER <<<132>>> Dezember 2017   

Geburt einer neuen Zeit

>>> Newsletter bestellen hier: www.bibelwerk.ch/d/newsletter/m67137

 

«Geburt einer neuen Zeit» hat Hermann-Josef Venetz, em. Professor für Neues Testament in Freiburg und ehemaliger Präsident des Schweizerischen Katholischen Bibelwerks, einmal ein Buch über Advent und Weihnachten genannt. Mit der Geburt Jesu soll(te) eine neue Zeit anbrechen, in der Mächtige vom Thron gestürzt und Niedrige erhöht werden (Lk 2,52) und grosse Freude nicht nur ein paar Auserwählte, sondern das ganze Volk erfüllt (Lk 2,11).
Das ist nicht ohne tiefgreifende Veränderungen zu haben. Deshalb sind nicht nur die Weihnachtsgeschichte(n), sondern auch andere Bibeltexte, die von Veränderung zum Guten erzählen, von «Geburtstheologie» geprägt. Lesen Sie doch einmal nach bei Jes 66,7-14, Röm 8,22 oder Apg 2,24! Solche Umwälzungen haben wir und unsere Welt heute dringend nötig.

>>> Weihnachten biblisch & Krippenspielkurs zu Matthäus
Unsere Art, die Geburtsgeschichten Jesu zu lesen, können Sie derzeit in Artikeln von Katja Wißmiller im Pfarrblatt Schwyz sowie von Detlef Hecking in der Schweizerischen Kirchenzeitung nachlesen – beide zum Lukasevangelium. Im nächsten Jahr legen wir dann einen Schwerpunkt auf Matthäus: Detlef Hecking und Regina Maurer-Suter leiten einen ökumenischen Weiterbildungskurs der Aargauer Landeskirchen zur Erarbeitung eines Krippenspiels, das die Kindheitsgeschichte aus dem Matthäusevangelium – und nur diese – zum Thema hat. Was ein solcher Kurs in Bewegung bringen kann, können Sie in einem Artikel über ein Krippenspiel nachlesen, das im Vorgängerkurs – dieser wieder zu Lukas – entwickelt wurde.

>>> Biblische Rauhnacht, Engelwelten und mehr
Für die geruhsameren Tage rund um den Jahreswechsel empfehlen wir Ihnen die Biblische Rauhnacht – Erzählabend zur göttlichen Schöpfung am 29. Dezember in Luzern (rasch anmelden!). Wer dann vom Erzählen begeistert ist, kann sich gleich für den Grundkurs Bibel erzählt in Rasa/Tessin anmelden (20.-22. April 2018). Auch manche Ausstellung mit biblischem Bezug ist einen Besuch wert: So zum Beispiel die von Prof. em. Othmar Keel konzipierten Engelwelten im Museum für Kunst und Geschichte Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Bibel + Orient Museum, oder die Ausstellung zur Frühwerk von Marc Chagall im Kunstmuseum Basel. Hier spielen Szenen aus dem jüdischen Schtetl eine wichtige Rolle, und Chagalls vier grosse Rabbiner-Bilder sind erstmals überhaupt gemeinsam zu sehen.

>>> Biblische Miniaturen: Mit Segensworten ins Neue Jahr
Ein Bibelvers, 60 Minuten, anschliessend Gelegenheit zum einfachen zNacht: Der Titel «Biblische Miniaturen» will farbige Strahlkraft wie in den buchmalerischen Miniaturen, aber auch Kürze und Prägnanz zum Ausdruck bringen. Eine neue Kursreihe mit unserem langjährigen ref. Partner wtb. Deutschschweizer Projekte Erwachsenenbildung. Leitung: Detlef Hecking und Angela Wäffler-Boveland.
Start: Donnerstag, 25. Januar, 18.00-19.00, Hirschengraben 50, Zürich.
Anmeldung bis 18. Januar an wtb@ref.ch, Tel. 044 258 92 17 oder Onlineanmeldung: www.wtb.ref.ch

>>> Neuerscheinungen
Mit Aufbrüchen und neuen Perspektiven, der Geburt neuer Zeiten, beschäftigen sich auch die aktuellen Hefte unserer Mitgliederzeitschriften zur Bergpredigt aus neuer – auch jüdischer – Perspektive (Detlef Hecking hat das Heft geplant und redaktionell betreut), zum Zusammenleben von Juden, Christen und Muslimen und zum leidenschaftlichen Propheten Elia.

>>> In eigener Sache: Weihnachtsferien BPA und Geburt konkret
Von Freitag, 22. Dezember bis Sonntag, 7. Januar 2018 bleibt die BPA geschlossen. Bestellungen können in dieser Zeit via Shop und Email aufgegeben, aber erst ab 8. Januar 2018 bearbeitet werden.
Nicole Schlegel, zuständig für Sekretariat, Versand und Kursadministration an der BPA, feiert in diesem Jahr besondere Weihnachten: Sie ist schwanger und wird in den ersten Januarwochen ihren Mutterschaftsurlaub antreten. Ab 8. Januar wird Frau Bea Walli ihre Vertretung wahrnehmen. Bea Walli wird zwei Tage pro Woche an der BPA sein, also einen Tag weniger als Nicole Schlegel. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn in der nächsten Zeit eine Bestellung etwas später bei Ihnen ankommt als gewohnt.

Mit den Hirten wünschen wir Ihnen und uns, dass neue Zeiten anbrechen!
Eusenia Felides der-Wurm-zur-biblischen-Beseelung-der-Pastoral
und das Team der Bibelpastoralen Arbeitsstelle