Wir beraten

Heinrich Krauss/Markus Lau: Kirchenträume. Ein Kommentar zur Apostelgeschichte   

Buch des Monats

«Kirchenträume» heisst Band VII der Reihe «Erzählungen der Bibel». Nach sechs alttestamentlichen Kommentaren nun erstmals ein Zugang zum neuen Testament, der ebenfalls für Lesende ausserhalb der exegetischen Fachwelt verfasst ist.
Der Blick auf die Schönheit der lukanischen Sprache, die Analyse der Welt und Umwelt der jüngsten Kirchen und die Frage nach der Absicht des Textes machen ihn für viele zu einer reichen Quelle.
Im neuen Kommentar zur Apostelgeschichte von Heinrich Krauss und Markus Lau wird neben den systematischen Zusammenfassungen der Kapitel und Text-Analysen auch so manche Anekdote zum Besten gegeben, wie z. B. diese:

«Silber und Gold besitze ich nicht, doch was ich habe, das gebe ich Dir: Im Namen Jesu Christi, des Nazoräers, geh umher!» So spricht Petrus und heilt einen Gelähmten in Apg 3,6. Gemäss einer Legende aus dem 13. Jh. nach, soll der Papst dem Franz von Assisi bei einem Besuch die reichen Schätze einer Kirche gezeigt haben. Als er voll Stolz meinte: «Jetzt braucht Petrus nicht mehr sagen: Gold und Silber habe ich nicht», soll Franz geantwortet haben: «Jetzt kann er aber auch nicht mehr sagen: Steh auf und geh umher!» (S.72)

Die Reisen und Verfolgungen des Paulus, die im zweiten Teil der Apg im Vordergrund stehen, lesen sich stellenweise wie ein Krimi. Durch die weiterführenden Fragen der Kommentatoren werden hier beim Lesen Bilder evoziert, die für das kirchliche Leben heute relevant sind. 30 Karten und Ansichten ergänzen den Band.

Die «Kircheträume», die Krauss und Lau im lukanischen Werk entdecken, sollen Ansporn sein für die Kirche heute. Vielleicht hat Lukas die Kirche nicht immer so dargestellt, wie sie war, aber wie sie hätte sein sollen: Demokratisch, einladend und begeistert.

Heinrich Krauss / Markus Lau
Kirchenträume
Ein Kommentar zur Apostelgeschichte (Erzählungen der Bibel VII)
Freiburg Schweiz: Paulusverlag 2014
280 S.,CHF 39,80
ISBN 978-3-7228-0839-0

Stuttgart: Kohlhammer 2014
280 S., € 32,99
ISBN 978-3-17-024158-9

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005