Wir bilden weiter

ZÜRICH, BPA – Vorbereitung WerkstattBibel Nr. 20 zum Thema «Wege»   

Donnerstag, 11. September 2014, 10:00, bis ,

Es gibt noch Möglichkeit zum Mitlaufen, -denken, -schreiben ...

Menschen sind unterwegs – nicht erst heute. In der Bibel werden Weg-Geschichten erzählt, wenn es um existentielle Erfahrungen geht. Menschen brechen auf, sind alleine oder gemeinsam unterwegs, verändern sich, entdecken Neues, begegnen Überraschendem, kommen verändert an oder zurück …
Dabei sind manche grossen inneren Wege gar nicht unbedingt mit äusserem Unterwegssein verbunden.
So lesen wir von Menschen auf Reisewegen, Entdeckungswegen, Fluchtwegen, Entwicklungswegen, Versöhnungswegen, Pilgerwegen, Visionswegen, Entrückungswegen, Begegnungswegen, Todeswegen, Freundschaftswegen, Lebenswegen, Initiationswegen…
Im Projekt WerkstattBibel laden wir dazu ein, in einer Gruppe Bibelarbeiten rund um Weg-Geschichten zu erleben und zu entwickeln. Ziel ist die Erarbeitung, Erprobung und Verschriftlichung von 6-7 Bibelarbeiten, die in der ökumenischen Buchreihe WerkstattBibel als Band 20 veröffentlicht werden.
Für die Projektgruppe suchen wir Menschen, die Freude an der lebendigen, kreativen Arbeit mit biblischen Texten haben. Dabei werden verschiedene Fähigkeiten und Kompetenzen gebraucht, die nicht jede/r alle haben muss, die sich gegenseitig aber ergänzen sollen, zum Beispiel:


- Ein unvoreingenommener Zugang zu biblischen Texten
- Experimentierfreudigkeit
- Erfahrung in der Erwachsenenbildung und mit erwachsenenbildnerischen Methoden
- Exegetisches und theologisches Wissen
- Differenzierte Wahrnehmung und kritisches Denken
- Die Fähigkeit, eigene Entwürfe zur Diskussion zu stellen, offen und fair Feedback zu geben und auch selber entgegenzunehmen
- Die Fähigkeit, das gemeinsam Erarbeitete in eine anregende und verständliche schriftliche Form zu bringen.


Die Projektgruppe arbeitet in Form einer Werkstatt:
Ideen werden gemeinsam umgesetzt, anschliessend analysiert und verbessert.
Leitungs-, Teilnehmer- und Expertenrollen wechseln immer wieder.
Die WerkstattBibel ist also gleichzeitig Arbeitsgruppe, Weiterbildung und Intervision.
Alle Mitglieder bringen sich und ihre Kompetenzen ein, lassen die anderen daran teilhaben und nehmen
mit, was sie für sich persönlich und für ihre Arbeit brauchen können.
Jeder Band der Reihe WerkstattBibel arbeitet mit einem speziellen methodischen Schwerpunkt. Für
die Weg-Geschichten sind unterschiedliche methodische Ansätze rund ums Gehen, Pilgern, Unterwegssein
vorgesehen.

Daten (jeweils 10.00 bis 16.30 Uhr)

Donnerstag, 11. September 2014 (Starttag)
Donnerstag, 23. Oktober 2014
Donnerstag, 20. November 2014
Dienstag, 2. Dezember 2014
Dienstag, 13. Januar 2015
Donnerstag, 26. Februar 2015
Dienstag, 24. März 2015
Dienstag, 23. April 2015

Haus am Lindentor, Hirschengraben 7, 8001 Zürich


Zeitrahmen für das Gesamtprojekt

September 2014 bis April 2015: Erarbeitungsphase (Daten s.o.)
Bis Ende Juni 2015: Überarbeitung der Bibelarbeiten und Verschriftlichung
Juli bis Dezember 2015: Endredaktion
September 2015: Erscheinen des Buches und Vernissage

Projektleitung
Detlef Hecking, Bibelpastorale Arbeitsstelle SKB, detlef.hecking@bibelwerk.ch , Tel. 044 205 99 62
Angela Wäffler-Boveland, wtb Deutschschweizer Projekte Erwachsenenbildung, angela.waeffler@zh.ref.ch , Tel. 044 258 92 84


Wir freuen uns auf Dein/Ihr Interesse!