Wir beraten

NEWSLETTER <<<130>>> September 2017   

Der Boden, auf dem Du stehst – heilig?

 

>>> Newsletter bestellen hier: www.bibelwerk.ch/d/newsletter/m67137

 

Liebe Leserin. Lieber Leser

«Du sollst eine Schaufel in deinem Gepäck haben, und wenn du draussen niederkauerst, sollst du damit graben und deinen Unrat zudecken», heisst es im Deuteronomium (23,14). Es ist menschlich, dass so allerlei Mist einfach vergraben wird. Wer nachbohrt stösst nicht nur auf fruchtbare Erde, sondern auch auf Schrecken der Vergangenheit, die nicht zu gutem Boden vermodern. Bomben aus dem letzten Krieg müssen entschärft werden wie kürzlich in den deutschen Städten Frankfurt und Koblenz. Zu Pflugscharen lassen die sich kaum verarbeiten.

Die Delegiertenversammlung des Bibelwerks, die kürzlich in Landschlacht tagte, hob einige Kriegs- und Gewalttexte aus der Bibel. Nicht, um diese zu entschärfen, sondern sie im Blick zu haben als Mahnmale. Es sind Erfahrungen, die sich bei allem Erlöser-Glauben nicht wegwischen lassen. Folgende Empfehlungen zu diesem Thema: Bibel heute 1/2017 und BiKi 3/2011). Ebenso empfehlen wir:

>>> Odyssee auf dem Zürichsee.
«Was willst du deinem Kind erzählen, dass der Vater im Krieg steht und Männer ermordet? … DIE ODYSSEE erzählt von Odysseus' Frau Penelope mit Beren Tuna (Spiel), Claudia Tolusso (Szenographie), Mirjam Neidhart (Konzept, Fassung, Regie). Eine szenische Rundfahrt für die ganze Familie von 1visible theaterproduktionen in Kooperation mit dem Verein MS Etzel.
So 17. September, ab 10.15 Bürkliplatz, Schiffsteg 6, Zürich

>>> Die Bibel. Annäherung an ein bekanntes und fremdes Buch
Einsteiger, Fragende, Bibelfeste und Interessierte sind herzlich eingeladen zu den Treffen, in denen man sich auf die Spuren der biblischen Texte begeben kann. Jeder Abend kann einzeln und ohne Anmeldung besucht werden. Durch die Abende führt Eva Kopp.
Mo 18. September, je 19.00 Uhr (30.10. / 27.11.) im OG 3 des Pfarrzentrums Pfarrei Rüti (ZH)

>>> 70 Jahre Konferenz von Seelisberg
Die Internationale Konferenz von Christen und Juden vereinte 65 prominente VertreterInnen jüdischer und christlicher Organisationen in der Schweiz. Sie legte einen Grundstein des jüdisch-christlichen Dialogs zur Bekämpfung des Antisemitismus und zur Erneuerung der christlichen
Theologie. Mehr dazu im Interview mit Verena Lenzen und die 10 Thesen als Magna Charta des Dialogs der Religionen. Das Institut für Jüdisch-Christliche Forschung (IJCF) in Kooperation mit dem Stuttgarter Lehrhaus, Stiftung für interreligiösen Dialog lädt ein zur Tagung.
Do 19. – Fr 20. Oktober, Universität Luzern

>>> OEME Herbsttagung: «Ich aber sage euch»
Biblische Einsprüche in populistischen Zeiten setzt die Tagung der neuen «Wir zuerst»-Mentalität entgegen. Immer effizientere Medien und populistischer Lärm manipulieren die öffentliche Meinung. Oder ist das alles nur Entertainment, um von den wichtigen Fragen abzulenken? Den Herausforderungen im Licht der Schrift aus schweizerischer, polnischer, brasilianischer und US-amerikanischer Perspektive kann man begegnen am:
Sa 18. November, 8.30-16.15 Uhr im Dreifhaus, Sulgeneckstr. 11/13, Bern

>>> Neue Ausgaben unserer Zeitschriften
Mit einem Abonnement oder dem Kauf einzelner unserer Zeitschriften holen Sie sich nicht nur informativen und spannenden Lesestoff für Freizeit und Beruf, Sie unterstützen damit auch unsere Arbeit, die relevante Aufklärungsarbeit im Umgang mit der Bibel leistet. Nach unserer Überzeugung tragen die Weisheiten dieses Kulturgutes bis heute immer noch dazu bei, Menschen in einer komplexen Welt Hilfe, Trost und Weisung zum Handeln zu sein. «Unser täglich Brot» titelt die aktuelle Ausgabe von «Bibel heute», um «Götter und Tiere» dreht sich die neue WuB («Welt und Umwelt der Bibel») und das «Scheitern» biblischer Gestalten thematisiert die 3. Ausgabe in diesem Jahr von «Bibel und Kirche».

Unsere Grüsse heute: scharfsinnig und friedlich wie Meerrettich. Auch dieser kann bald ausgegraben werden.

Eusenia Felidesder-Wurm-zur-biblischen-Beseelung-der-Pastoral
und das
Team der Bibelpastoralen Arbeitsstelle

 

Dienstag, 12. September 2017, 09:13