Wir beraten

Judit   
Anzahl   

Bibel heute 159 3/2004

31 S., Fr. 5.50 (Sonderpreis)

Für die einen ist «Judit» eine jüdische Nationalheldin, für die anderen die männermordende «femme fatale». Doch ausser, dass die schöne Judit dem feindlichen Hauptmann Holofernes den Kopf abgeschlagen haben soll, ist von dem biblischen Buch meist wenig bekannt.

Dem möchte «Bibel heute» abhelfen. Eine umfassende Einführung in das biblische Buch zeigt, dass es sich nicht auf den Geschlechterkampf reduzieren lässt. Letztlich geht es um die lebensgefährliche Auseinandersetzung mit einer menschenverachtenden Supermacht und darum, was in einer solchen Situation vom Glauben her gefordert ist. So finden sich in «Bibel heute» u.a. ein Beitrag zur heiklen Frage der Gewalt im Buch Judit und zur Erfordernis der Zivilcourage angesichts einer politischen Situation der Unterdrückung. Eine lateinamerikanische Biblikerin zeigt, wie das Buch auch im heutigen Kontext seine Aktualität und Brisanz erweist.

Literaturtipps und ein ausführlicher Vorschlag für die Bibelarbeit mit dem Buch Judit machen das reich illustrierte Heft zur idealen Lektüre für Schule und Erwachsenenbildung, aber auch sonst für alle Bibelinteressierten.

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004