Aktuelles

Ein verschlossener Garten. Zugänge zum Hohelied   
Anzahl   

Bibel und Kirche 3/2018 (CHF 11.-)

Neue Ausgabe von

Bibel und Kirche (3/2018)

macht vielstimmige Bibelauslegung sichtbar

Zürich/Stuttgart, 27. August 2018 – Das alttestamentliche Hohelied fasziniert und überrascht Leserinnen und Leser seit jeher: Solche expliziten Liebeslieder über Suchen und Finden, Begehren und Erfüllung erwartet man nicht in der Bibel! Gerade deshalb ist die Auslegung des Hoheliedes jedoch stark umstritten: Handelt es sich um eine Sammlung altorientalischer Liebeslieder, die ursprünglich profan und damit auch erotisch verstanden wurden? Oder stand schon zur Entstehungszeit eine metaphorisch-allegorische Deutung im Vordergrund, die den Geliebten mit Gott bzw. Christus und die Geliebte mit Israel, dem einzelnen Menschen oder der Kirche identifizierte?

Das Bibel und Kirche-Heft sucht hier neue Wege: Es zeigt auf, wie und warum die unterschiedlichen Auslegungsrichtungen entstehen. Da das Hohelied – wie jede Poesie – ein ausserordentlich offener Text ist, lässt es den Lesenden grossen Interpretationsspielraum. Grundsätzliche Fragen wie «Was bedeutet (für mich) Liebe?» oder «Welche Themen/Texte gehören für mich (nicht) in die Bibel?» kommen hinzu. So entscheiden nicht nur eine genaue Textlektüre und der Einbezug historischer Fragestellungen über die Auslegung, sondern auch die persönliche «Lesebrille».

Das veranschaulichen die Artikel des Heftes an einem zentralen Text: Hohelied 5,2-8 wird exemplarisch aus verschiedenen Perspektiven ausgelegt. Dabei wird u.a. aufgezeigt, dass das Hohelied eine machtvolle Frauenrolle beschreibt, die soziale und räumliche Grenzen überschreitet, und dass auch eine allegorische Auslegung nicht zwingend mit traditionell-kirchlicher Leibfeindlichkeit verbunden sein muss. Weitere Beiträge, darunter eine Analyse der Vertonung von Hld 5,2 in einer Klavierkomposition Olivier Messiaens sowie ein Literaturüberblick, runden das Heft ab. Das Heft ist damit auch eine gute Einführung in die Praxis vielstimmiger Bibelauslegung, die weitgehend auf die Behauptung eines (einzigen) «richtigen» Textsinns verzichtet.

Übersicht noch lieferbarer Zeitschriften:
- Bibel heute
- Bibel und Kirche
- Welt und Umwelt der Bibel

«Bibel und Kirche» ist hier erhältlich:
Bibelpastorale Arbeitsstelle SKB, Bederstrasse 76, 8002 Zürich, Tel. 044 205 99 60
info@bibelwerk.ch (CHF 11.– zzgl. Versand)
Abonnement (4 Ausgaben pro Jahr): CHF 45.– , für Studierende CHF 35.–

 

 

Montag, 27. August 2018, 15:15