Aktuelles

Wohin mit den alten Bibeln? Transformiert statt ausrangiert!...   

Projekt-Wettbewerb

Inzwischen sind die Gewinner und Gewinnerinnen des Wettbewerbs auserkoren und prämiert worden. Der 1. Platz ging an das Projekt «1000 Kraniche für den Frieden» nach Luzern

Zum Projekt: www.bibelwerken.ch

Bibeln – transformiert statt ausrangiert

Das Religionspädagogische Institut der Universität Luzern (RPI) und die Bibelpastorale Arbeitsstelle (BPA) des Schweizerischen Katholischen Bibelwerks in Zürich luden 2017 zum Projektwettbewerb «bibelwerken» ein.

Hintergrund

2016 ist nicht nur eine neue Lutherübersetzung auf den Markt gekommen, sondern auch die revidierte Einheitsübersetzung (EÜ 2016). Schritt für Schritt werden daher Hunderte von Bibeln in Schulklassen, Hotels und Pfarreien ersetzt. Doch wohin mit den alten Bibeln? Einfach ins Altpapier? Oder finden sich bessere Lösungen? Wir meinen ja. Gefragt waren Umsetzungen kreativer Ideen, was sich mit ausrangierten Bibeln machen lässt. Die besten drei Projekte wurden prämiert.

 

Dienstag, 23. Mai 2017, 09:25